Laminierfolien


Unsere Ultra-Premium-Qualitätsfolien bieten Ihren Dokumenten sicheren Schutz vor Schmutz und Flüssigkeiten. Von DIN A6 bis DIN A3 reichen die verfügbaren Formate. Der Grad des entstehenden Schutzes wird von der Folienstärke bestimmt. Wir bieten Dicken von 80 bis 250 Mikron, wobei die dünnste Folie bereits einen Basis-Schutz bietet.

Speziell für Plakatrahmen bieten wir UV-beständige Laminierfolien an. Sie verzögern das Ausbleichen und machen die so vor Feuchtigkeit und UV geschützten Drucke noch beständiger. Die UV-Laminierfolien bestehen aus Polyester und sind 150 Mikron dick.

Die glänzende Oberfläche aller unserer Laminierfolien sorgt für eine sehr gute Farbwiedergabe. Für optimale Ergebnisse ohne Wellen und Falten empfehlen wir die Verwendung des Leitz ILAM Touch Laminiergeräts für professionelle Nutzer.

Wer über einen Farbdrucker der Marke OKI 6.XX oder 9.XX verfügt kann unsere Laserdrucker- Direktfolien in der Stärke von 175 oder 250 Mikron zum Bilderdruck verwenden.

Eine Packung Laminierfolien enthält 100 Folien und eine Anleitung für staufreies Laminieren. Die Laminierfolien sowie die Direkt-Laserfolien bestehen aus wetterbeständigem PET.

Unser Tipp: Die Laminierfolien besitzen exakt die DIN-Formate und passen deshalb z.B. in die Plakatrahmen. Gleichzeitig wird zum Versiegeln jedoch ein kleiner Rand gebraucht, an dem die beiden Folien miteinander verkleben können. Wir empfehlen deshalb, das Papierformat vor dem Laminieren und Längs- und Querrichtung um ca. 3 mm zu kürzen. In der Regel geht das nicht zulasten des Motivs, denn alle Bürodrucker benötigen einen Greiferrand, der sowieso nicht bedruckt werden kann. Die Laserdrucker- Direktfolie im Format DIN A 5, verfügt über eine Randsplittung von 3 mm und kann somit für unser Plakatsystem eingepasst werden.

Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Copyright © 2017 - Güse GmbH - Alle Rechte vorbehalten